+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Aufenthaltsqualität an Bahnhöfen erfragt

Verkehr und digitale Infrastruktur/Kleine Anfrage - 27.02.2020 (hib 221/2020)

Berlin: (hib/HAU) Die Aufenthaltsqualität an Bahnhöfen thematisiert die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen in einer Kleinen Anfrage (19/17256). Die Abgeordneten wollen unter anderem wissen, an wie vielen Bahnhöfen Toiletten für die Reisenden verfügbar sind, es „zeitgemäße Fahrradabstellanlagen“ gibt und „geschützte Wartebereiche“ existieren. An wie vielen Bahnhöfen derzeit eine „städtebauliche Entwicklung“ stattfindet, interessiert die Grünen ebenso. Außerdem wird gefragt, ob sich die Bundesregierung vorstellen kann, im Falle von weiteren Fördermitteln für die Bahn eine Art „Schöne-Bahnhöfe-Programm“ aufzusetzen.