+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Steuerreformpläne der OECD

Finanzen/Kleine Anfrage - 04.03.2020 (hib 243/2020)

Berlin: (hib/HLE) Nach den Steuerreformplänen der OECD erkundigt sich die FDP-Fraktion in einer Kleinen Anfrage (19/17367). Dabei geht es um den als „Pillar 1“ beschriebenen OECD-Reformvorschlag zur Umverteilung von Besteuerungsrechten. Die Bundesregierung soll zu Fragen wie der drohenden Doppelbesteuerung, des hohen Bürokratiezuwachses und der Rechtsunsicherheit Stellung nehmen.