+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Grüne Energie-Projekte in Afrika

Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung/Kleine Anfrage - 10.03.2020 (hib 266/2020)

Berlin: (hib/JOH) Welche Maßnahmen, Projekte und Programme unter der Initiative „Grüne Bürgerenergie für Afrika“ des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) im Einzelnen zusammengefasst sind, will die AfD-Fraktion mittels einer Kleinen Anfrage (19/17555) erfahren. Darin erkundigen sich die Abgeordneten auch danach, wie viele der 500 vom BMZ anvisierten Gewerbebetriebe bisher mit „Grüner Energie“ versorgt werden konnten und wie viele der hundert geplanten Energiepartnerschaften aktuell bestehen.