+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Gesundheitlicher Verbraucherschutz

Ernährung und Landwirtschaft/Kleine Anfrage - 10.03.2020 (hib 267/2020)

Berlin: (hib/EIS) Der aktuelle Stand zur Umsetzung diverser angekündigter Maßnahmen zum gesundheitlichen Verbraucherschutz und zur Ernährung stehen im Mittelpunkt einer Kleinen Anfrage (19/17559) der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen. Die Abgeordneten wollen von der Bundesregierung unter anderem wissen, wie ein nachhaltiger und gesundheitserhaltender Lebensstil derzeit konkret gefördert wird. Außerdem soll erklärt werden, mit welchen Maßnahmen und bis wann Billigpreise und Lockangebote bei Lebensmitteln eingedämmt werden.