+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Versorgung mit medizinischem Cannabis

Gesundheit/Kleine Anfrage - 11.03.2020 (hib 272/2020)

Berlin: (hib/PK) Die Linksfraktion erkundigt sich in einer Kleinen Anfrage (19/17592) nach der Versorgungssituation und dem Bedarf von medizinischem Cannabis. Die Abgeordneten wollen von der Bundesregierung unter anderem wissen, wie hoch 2019 die Bruttoumsätze und die Zahl der Verordnungen von cannabinolhaltigen Fertigarzneimitteln und Zubereitungen in der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) waren.