+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Auswahlkriterien für Blutspender

Gesundheit/Kleine Anfrage - 16.03.2020 (hib 300/2020)

Berlin: (hib/PK) Mit den Auswahlkriterien für Blutspender befasst sich die FDP-Fraktion in einer Kleinen Anfrage (19/17703). Um sicherzustellen, dass die Blutversorgung in Zeiten akuter Engpässe und neu auftretender Krankheitserreger den Transfusionsbedarf angemessen decke, sei es angebracht, die Auswahlkriterien für Spender neu zu bewerten.

Die Abgeordneten wollen von der Bundesregierung unter anderem wissen, wie viele potenzielle Blutspender jährlich nach den geltenden Hämotherapie-Richtlinien zurückgestellt werden.