+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

AfD fragt nach Förderung von Flugtaxis

Verkehr und digitale Infrastruktur/Kleine Anfrage - 02.04.2020 (hib 358/2020)

Berlin: (hib/HAU) Für die Förderung von Flugtaxis in Deutschland interessiert sich die AfD-Fraktion. In einer Kleinen Anfrage (19/17845) erkundigen sich die Abgeordneten bei der Bundesregierung nach bereits evaluierten Förderprogrammen des Bundes in Bezug auf automatisierte oder bemannte vollelektrische Senkrechtstarter (eVTOLs). Ob von der Regierung Maßnahmen geplant oder bereits in Umsetzung sind, um eine gesellschaftliche Akzeptanz für Transportdrohnen, Flugtaxis oder andere Arten von eVTOLs als neue Komponente der urbanen Mobilität zu etablieren, interessiert die AfD-Fraktion ebenfalls.