+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Lkw-Großraum- und Schwertransporte

Verkehr und digitale Infrastruktur/Antwort - 02.04.2020 (hib 358/2020)

Berlin: (hib/HAU) Über Großraum- und Schwertransporte durch Lkw liegen der Bundesregierung „keine eigenen Informationen vor“. Das geht aus der Antwort (19/17871) auf eine Kleine Anfrage der AfD-Fraktion (19/17427) hervor. Die Ausführung der Straßenverkehrs-Ordnung (StVO) und damit auch die Erteilung von Erlaubnissen für den Großraum- und Schwerverkehr nach Paragraf 29 Absatz 3 StVO obliege den Ländern in eigener Zuständigkeit, heißt es in der Vorlage.