+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

AfD fragt nach Digitalstrategie

Ausschuss Digitale Agenda/Kleine Anfrage - 21.04.2020 (hib 402/2020)

Berlin: (hib/LBR) In einer Kleinen Anfrage (19/18566) möchte die AfD-Fraktion von der Bundesregierung erfahren, aus welchen Gründen weder der Deutsche Bundestag noch der federführende Ausschuss „Digitale Agenda“ über die Aktualisierungen der Umsetzungsstrategie „Digitalisierung gestalten“ unterrichtet wurde. Auch wie viele Umsetzungsschritte in der Strategie gestrichen wurden, erfragt die Fraktion. Darüber hinaus möchten die Abgeordneten wissen, in welcher Höhe Haushaltsmittel für die Durchführung der Strategie budgetiert wurden und wie viele Einzelvorhaben die Strategie derzeit umfasst.