+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Gewährung von Weiterbildungsmaßnahmen

Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung/Antwort - 22.04.2020 (hib 405/2020)

Berlin: (hib/ROL) In der Antwort (19/18513) auf eine Kleine Anfrage der AfD-Fraktion (19/17982) zur Gewährung und Inanspruchnahme von Qualifizierungs- und Weiterbildungsmaßnahmen in Arbeitsverhältnissen betont die Bundesregierung, dass die Gewährung von Bildungsurlaub (beziehungsweise Bildungsfreistellung oder Bildungszeit) in der Zuständigkeit der Länder liegt. Der Bundesregierung lägen zu den auf Basis von Ländergesetzen geregelten Bildungsurlauben keine Daten vor.