+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Export von medizinischer Schutzausrüstung

Wirtschaft und Energie/Kleine Anfrage - 06.05.2020 (hib 466/2020)

Berlin: (hib/PEZ) Die AfD-Fraktion thematisiert den Export von medizinischer Schutzausrüstung in einer Kleinen Anfrage (19/18796). Die Abgeordneten möchten wissen, welche Gründe einer Erlaubnis zum Export von Mund-Nasen-Schutzausrüstungen und weiteren Gegenständen von 15. März bis 6. April zugrunde lagen.