+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Stand der Ermittlungen im Fall Hanau

Inneres und Heimat/Kleine Anfrage - 19.05.2020 (hib 516/2020)

Berlin: (hib/PK) Der rechtsterroristische Anschlag in Hanau vom 19. Februar 2020 ist Thema einer Kleinen Anfrage (19/19099) der Grünen-Fraktion. Die Abgeordneten interessieren sich unter anderem für den genauen Tatablauf und wollen von der Bundesregierung wissen, welche Schlüsse aus dem Tathergang gezogen werden können.