+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Verhältnismäßigkeit der Einschränkungen

Gesundheit/Kleine Anfrage - 20.05.2020 (hib 522/2020)

Berlin: (hib/PK) Mit der Verhältnismäßigkeit der Eindämmungsstrategie während der Coronakrise befasst sich die Linksfraktion in einer Kleinen Anfrage (19/19244). Die Abgeordneten wollen unter anderem wissen, welche Abwägungen die Bundesregierung zwischen der Eindämmung der Pandemie und dem Grundrechtsschutz vorgenommen hat.