+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

CO2-Emissionen von Internetseiten

Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit/Antwort - 27.05.2020 (hib 541/2020)

Berlin: (hib/SCR) Die Bundesregierung kann keine abschließenden Angaben dazu machen, wie viel Energie durch den Betrieb der Internetseiten des Bundes pro Jahr verbraucht und wie viel CO2 dadurch emittiert wird. In einer Antwort (19/19323) auf eine Kleine Anfrage der AfD-Fraktion (19/18655) führt sie aus, dass die Seiten bei verschiedenen Anbietern gehostet würden und nur für einzelne Webseiten Schätzwerte existierten. „In der Gesamtheit wird der Verbrauch ausschließlich für die Webseiten jedoch nicht erfasst, da auf den Webservern in der Regel eine Vielzahl von Webauftritten und -diensten gehostet werden und sich anteilige Energieverbräuche nicht valide ermitteln lassen“, heißt es in der Antwort. Ebenso kann die Bundesregierung keine abschließenden Angaben zu den CO2-Emissionen durch Aufrufe der Internetseiten des Bundes machen.