+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Bilaterale Abkommen zu Katastrophenhilfe

Inneres und Heimat/Antwort - 03.06.2020 (hib 577/2020)

Berlin: (hib/STO) Bilaterale „Katastrophenhilfeleistungs-Abkommen“ Deutschlands listet die Bundesregierung in ihrer Antwort (19/19446) auf eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion (19/17906) auf. Mit Stand vom März dieses Jahres sind darin Abkommen „über die gegenseitige Hilfeleistung bei Katastrophen und Unglücksfällen“ mit Belgien, Dänemark, Frankreich, Litauen, Luxemburg, den Niederlande, Österreich, Polen, Russland, der Schweiz, Tschechien und Ungarn aufgeführt.