+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Autobahnbrücke auf der A1 bei Leverkusen

Verkehr und digitale Infrastruktur/Kleine Anfrage - 15.06.2020 (hib 610/2020)

Berlin: (hib/HAU) Wann das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) erstmalig vom Verkehrsministerium Nordrhein-Westfalen über mögliche Probleme hinsichtlich der Stahlqualität für den Bau der Brücke der Bundesautobahn A 1 in Leverkusen informiert wurde, möchte die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen wissen. In einer Kleinen Anfrage (19/19743) erkundigen sich die Abgeordneten außerdem nach dem Zeitpunkt, zu dem das BMVI erstmalig über Verzögerungen wegen Kampfmittelräumungen informiert wurde.