+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

FDP fragt nach Familienkassen

Finanzen/Kleine Anfrage - 24.06.2020 (hib 665/2020)

Berlin: (hib/HLE) Warum die Bundesregierung entgegen der eigenen Empfehlung im Bereich des öffentlichen Dienstes weiterhin zwei Familienkassen unterhält, will die FDP-Fraktion in einer Kleinen Anfrage (19/20232) wissen. Dabei handelt es sich um die Familienkassen bei der Bundesagentur für Arbeit und im Bundesverwaltungsamt. Gefragt wird unter anderem nach den Kosten pro Kindergeldfall in den verschiedenen Familienkassen.