+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Fragen zur US-Firma Augustus Intelligence

Verkehr und digitale Infrastruktur/Kleine Anfrage - 16.07.2020 (hib 758/2020)

Berlin: (hib/PK) Die FDP-Fraktion interessiert sich für einen Termin der amerikanischen IT-Firma Augustus Intelligence im Bundesverkehrsministerium. Die Abgeordneten erkundigen sich in einer Kleinen Anfrage (19/20962) nach den Teilnehmern eines Treffens zum Thema künstliche Intelligenz vom 26. September 2018, zu dem der Bundesverkehrsminister eingeladen habe.