+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Tarifbeschäftigte bei der Bundespolizei

Inneres und Heimat/Antwort - 16.07.2020 (hib 759/2020)

Berlin: (hib/STO) Über die Zahl der bei der Bundespolizei in den kommenden Jahren aufgrund des Erreichens des Renteneintrittsalters ausscheidenden Tarifbeschäftigten informiert die Bundesregierung in ihrer Antwort (19/20776) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke (19/19951). Ausgehend vom Beginn des Jahres 2020 bis einschließlich 2029 werden danach 1.761 Tarifbeschäftigte planmäßig durch Renteneintritt aus der Bundespolizei ausscheiden.