+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Gefangenenaustausch zwischen Israel und der Hamas

Auswärtiges/Kleine Anfrage - 17.07.2020 (hib 762/2020)

Berlin: (hib/SAS) Die FDP-Fraktion fragt nach dem Stand der Verhandlungsbemühungen der Bundesregierung im Rahmen des Gefangenenaustauschs zwischen Israel und der Hamas. In einer Kleinen Anfrage (19/20819) wollen die Abgeordneten erfahren, wie die Bundesregierung die aktuellen Beziehungen zwischen dem Staat Israel und der Hamas beurteilt und welche konkreten Schritte sie seit dem Antrittsbesuch von Bundesaußenminister Heiko Maas im Jahr 2018 unternommen hat, um den Gefangenenaustausch voranzubringen.