+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Gefahr durch rechtsextreme Szene

Inneres und Heimat/Kleine Anfrage - 20.07.2020 (hib 763/2020)

Berlin: (hib/STO) Die FDP-Fraktion will wissen, welche Gefahr aus Sicht der Bundesregierung „von der rechtsextremen Szene in der Grenzregion Südniedersachsen/Nordhessen/Thüringen“ ausgeht. Auch erkundigt sie sich in einer Kleinen Anfrage (19/21066) unter anderem danach, welche Maßnahmen die Bundesregierung ergreift, um dieser Szene zu begegnen.