+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Fragen zur Förderung von Fernlernen und Fernlehre

Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung/Kleine Anfrage - 23.07.2020 (hib 774/2020)

Berlin: (hib/ROL) Zu den Themen Lernen zu Hause in Zeiten von Corona, der Fernlehre und der digitalen Wissenschaft im deutschen Bildungs- und Forschungssystem stellt die AfD-Fraktion eine Kleine Anfrage (19/20972). Die Fraktion möchte wissen, ob die Bundesregierung darauf hinwirken kann, dass die Bundesländer ihre Maßnahmen zur Lehrerqualifizierung zur Unterstützung des digitalen Lernens zu Hause und der Erarbeitung pädagogischer Konzepte schneller vorantreiben. Auch fragt die Fraktion, ob die Bundesregierung darauf Einfluss nehmen kann, Betrieb und Wartung der digitalen kommunalen Bildungsinfrastruktur an den gestiegenen Bedarf durch das Lernen zu Hause schneller anzupassen.