+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Anzeigen in Bildungspublikationen

Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung/Kleine Anfrage - 23.07.2020 (hib 774/2020)

Berlin: (hib/ROL) Die Fraktion Die Linke erkundigt sich in einer Kleinen Anfrage (19/20993) nach Werbeanzeigen der Bundesregierung in Publikationen mit Bildungsbezug. Die Abgeordneten möchten gerne wissen, in welchen Fällen Bundesministerien und nachgeordnete Behörden in periodisch erscheinenden Publikationen, die sich Themen der Bildung, Ausbildung oder beruflichen Weiterbildung widmen, seit 2010 Anzeigen geschaltet haben und in welchen Fällen Bundesministerien und nachgeordnete Behörden entsprechende Publikationen, für die sie nicht selbst redaktionell verantwortlich sind, seit 2010 anderweitig finanziell unterstützt, gesponsert oder sie für Leistungen vergütet haben. Auch interessiert die Faktion, ob Vorgaben oder Empfehlungen für die Vergabe existieren.