+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Corona-Schutz am Flughafen Hamburg

Gesundheit/Antwort - 28.07.2020 (hib 788/2020)

Berlin: (hib/PST) Nach Maßnahmen gegen die Ausbreitung von Covid-19 am Flughafen Hamburg erkundigt sich die FDP-Fraktion in einer Kleinen Anfrage (19/21048). Als Grund nennt sie Berichte über Probleme bei der Sicherheitskontrolle im vergangenen Jahr, die lange Wartezeiten und großen Antrag verursacht hätten. Von der Bundesregierung will die Fraktion nun wissen, wie bei einem Wiederanstieg der Passagierzahlen der Schutz vor Ansteckung sichergestellt werden soll.