+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Keine Aussagen zu Eigenkapital der FBB

Verkehr und digitale Infrastruktur/Antwort - 29.07.2020 (hib 791/2020)

Berlin: (hib/HAU) Die operativ verantwortliche Flughafen Berlin-Brandenburg GmbH (FBB) hat laut Bundesregierung zur Entwicklung der Einnahmen und des Eigenkapitals der FBB für die Jahre 2020 bis 2024 unter Berufung auf die Wahrung ihrer Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse keine Auskunft erteilt. Darauf verweist die Bundesregierung in ihrer Antwort (19/20567) auf eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion (19/20845). Es sei im fiskalischen Interesse des Bundes als Minderheitseigentümer, dass die schutzwürdigen Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse der FBB - insbesondere ihre betriebswirtschaftlichen Planungsgrößen im Einzelnen - als privatwirtschaftlichem, am Markt operierendem Unternehmen vertraulich sind, heißt es in einer früheren Antwort (19/20014), auf die die Regierung in der aktuellen Vorlage Bezug nimmt.