+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Grüne fragen nach Corona in der Fleischindustrie

Gesundheit/Antwort - 29.07.2020 (hib 794/2020)

Berlin: (hib/PST) Auskünfte über das Ausmaß von Coronafällen in der Fleischindustrie und Konsequenzen daraus verlangt die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen in einer Kleinen Anfrage (19/21084). Unter anderem wollen die Grünen von der Bundesregierung wissen, wie viele Mitarbeiter in der fleischverarbeitenden Industrie bisher mit Covid-19 infiziert sind, welche Maßnahmen zum Schutz insbesondere von Risikogruppen ergriffen wurden und wer für Werkvertragsnehmer ohne ausreichenden Krankenversicherungschutz die Kosten trägt.