+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Förderung der Kulturstiftung Dessau-Wörlitz

Kultur und Medien/Antwort - 30.07.2020 (hib 796/2020)

Berlin: (hib/AW) Die Kulturstiftung Dessau-Wörlitz erhielt im Jahr 2018 im Rahmen der Projektförderung 928.000 Euro und im Rahmen der investiven Förderung weitere 840.000 Euro aus dem Bundeshaushalt. Dies teilt die Bundesregierung in ihrer Antwort (19/20871) auf eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion (19/20283) mit. Die Ausgaben der Stiftung für kulturelle Bildungsarbeit ließen sich aufgrund des Auftrages der Stiftung, die ihr übergebenen Kulturgüter der Öffentlichkeit zugänglich zu machen und das Gartenreich Dessau-Wörlitz in Kooperation mit universitären und außeruniversitären Bildungseinrichtungen zu erschließen und zu erforschen, nicht separat ausweisen. Die Projektförderung durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien sei aber grundsätzlich mittels Auflagen im Zuwendungsbescheid mit dem Ziel aktiver Bildungs- und Vermittlungsarbeit verbunden.