+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Linke fragt nach Einsätzen im Ausland

Inneres und Heimat/Kleine Anfrage - 30.07.2020 (hib 799/2020)

Berlin: (hib/AW) Die Linksfraktion verlangt Auskunft über Polizei- und Zolleinsätze im Ausland. In einer Kleinen Anfrage (19/21127) will sie unter anderem wissen, an welchen Missionen deutsche Polizisten und Zollbeamte gemäß Paragraf 8 Bundespolizeigesetz derzeit beteiligt sind. Zudem möchte sie erfahren, an welchen Einsätzen gemäß Paragraf 65 Bundespolizeigesetz sie in den vergangenen zwei Quartalen des Jahres 2020 beteiligt gewesen sind und wie viele im Rahmen der „Europäischen Grenz- und Küstenwache“ (FRONTEX) eingesetzt wurden.