+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

FDP-Fragen zum digitalen Finanzamt

Finanzen/Kleine Anfrage - 10.08.2020 (hib 820/2020)

Berlin: (hib/PST) Die Erfahrungen mit dem 2019 gestarteten Pilotprojekt eines digitalen Finanzamts im saarländischen St. Ingbert sind Gegenstand einer Kleinen Anfrage der FDP-Fraktion (19/21383). Darin fragen die Abgeordneten unter anderem nach Erkenntnissen, wie die Bearbeitung von Steuererklärungen weiter automatisiert werden kann. Außerdem wollen sie wissen, wie die Bundesregierung die Länder bei der Einrichtung weiterer digitaler Finanzämter unterstützen könnte.