+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

AfD erkundigt sich nach Strategie für nachhaltige Mobilität

Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung/Kleine Anfrage - 10.08.2020 (hib 824/2020)

Berlin: (hib/JOH) Nach der Strategie für nachhaltige Mobilität der deutschen Entwicklungszusammenarbeit erkundigt sich die AfD-Fraktion im Rahmen einer Kleinen Anfrage (19/21343). Unter anderem wollen die Abgeordneten wissen, welche Kosten von der Bundesregierung für die nächsten fünf Jahre veranschlagt werden und welche Technologien etwa beim Ausbau des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) zum Einsatz kommen sollen.