+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Verschiebung der Postgesetz-Novelle

Wirtschaft und Energie/Antwort - 17.08.2020 (hib 844/2020)

Berlin: (hib/PEZ) Die Postgesetz-Novelle wird wegen der Corona-Krise verschoben. Dies habe das zuständige Bundeswirtschaftsministerium entschieden, erklärt die Bundesregierung in der Antwort (19/21505) auf eine Kleine Anfrage (19/21194) der FDP-Fraktion. Es gebe prioritäre Vorhaben, die der Bewältigung der aktuellen Krise für die Menschen und die Unternehmen in Deutschland dienen würden. Die geplante Postgesetz-Novelle werde „auf einen späteren Zeitpunkt“ verschoben.