+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Kriminalitätsentwicklung thematisiert

Inneres und Heimat/Kleine Anfrage - 19.08.2020 (hib 852/2020)

Berlin: (hib/STO) Die „Kriminalitätsentwicklung in dem Zeitraum von 2009 bis 2019 in ausgewählten Deliktsbereichen“ thematisiert die AfD-Fraktion in einer Kleinen Anfrage (19/21573). Darin erkundigt sie sich unter anderem nach der Zahl der im genannten Zeitraum erfassten Fälle sowie der Zahl der deutschen beziehungsweise nichtdeutschen Tatverdächtigen in einer Reihe bestimmter Deliktsbereiche wie beispielsweise Gewaltkriminalität, Diebstahlkriminalität oder „Erschleichen von Leistungen“.