+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Details zu Anleiheemissionen erfragt

Finanzen/Kleine Anfrage - 20.08.2020 (hib 861/2020)

Berlin: (hib/SCR) Die Fraktion Die Linke erkundigt sich nach Details zu den von der Finanzagentur Deutschland geplanten Anleiheemissionen im zweiten Halbjahr 2020. Von der Bundesregierung wollen die Abgeordneten in einer Kleinen Anfrage (19/21652) unter anderem erfahren, wie hoch das Gesamtvolumen an Anleiheemissionen ist, das die Bundesregierung in der zweiten Jahreshälfte über das Syndikatsverfahren zu emittieren beabsichtigt. Zudem interessiert die Fraktion, auf welcher Basis die Finanzagentur entscheidet, ob sie ein Syndikatsverfahren oder ein Auktionsverfahren bei einer Emission wählt.