+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Zuwendungen an parteinahe Stiftungen

Auswärtiges/Kleine Anfrage - 21.08.2020 (hib 864/2020)

Berlin: (hib/AHE) Nach Zuwendungen an parteinahe Stiftungen durch das Auswärtige Amt erkundigt sich die AfD-Fraktion in einer Kleinen Anfrage (19/21546). Die Abgeordneten wollen unter anderem wissen, weshalb die Förderung der internationalen Arbeit solcher Stiftungen als Vollfinanzierung erfolgt und wie das Auswärtige Amt diese Zuwendungen einschließlich der Verwendungsnachweise prüft. Außerdem soll die Bundesregierung Angaben machen zur Höhe der Zuwendungen und den Empfängern sowie zur Höhe der Förderungen und den Förderzeiträumen seit dem Jahr 2015.