+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

FDP fragt nach Natura 2000-Schutzgebieten

Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit/Kleine Anfrage - 25.08.2020 (hib 868/2020)

Berlin: (hib/LBR) Die FDP-Fraktion hat eine Kleine Anfrage (19/21699) zum drohenden Vertragsverletzungsverfahren der EU-Kommission gegen Deutschland wegen mangelhafter Natura-2000-Schutzgebiete gestellt. Darin fragt sie die Bundesregierung unter anderem, welche Gebiete Gegenstand des Vertragsverletzungsverfahrens sind und warum diese noch nicht EU-konform ausgewiesen sowie die Erhaltungsmaßnahmen festgelegt sind. Auch möchten die Abgeordneten die Hauptgründe dafür erfahren.