+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Formulierungshilfen der Bundesregierung

Inneres und Heimat/Antwort - 26.08.2020 (hib 876/2020)

Berlin: (hib/STO) Um „Formulierungshilfen der Bundesregierung“ geht es in deren Antwort (19/21682) auf eine Kleine Anfrage der AfD-Fraktion (19/21426). Danach dient die Erstellung von Formulierungshilfen „beispielsweise der Beschleunigung des Gesetzgebungsverfahrens durch Paralleleinbringung eines Gesetzentwurfs oder sie erfolgt, wenn es gilt, abweichende Regelungsvorstellungen eines Ausschusses in die juristisch und fachlich richtige Form zu bringen“. Dies gelte im Hinblick auf die notwendige Mehrheit für einen Änderungsantrag oder eine Gesetzesinitiative im Regelfall für Regierungsentwürfe oder Initiativen der die Bundesregierung stellenden Mehrheitsfraktionen des Bundestages.