+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Tempolimit auf 30 Prozent der Autobahnen

Verkehr und digitale Infrastruktur/Antwort - 03.09.2020 (hib 900/2020)

Berlin: (hib/HAU) Auf rund 30 Prozent der Autobahnen gelten ständig oder zeitweise Geschwindigkeitsbeschränkungen. Das teilt die Bundesregierung in ihrer Antwort (19/21756) auf eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion (19/21393) mit. Aktuell seien rund 3.096 km Richtungsfahrbahn und damit rund 12 Prozent der Autobahnen mit Verkehrsbeeinflussungsanlagen ausgerüstet, die temporär oder dauerhaft Geschwindigkeitsbeschränkungen anordnen, heißt es in der Antwort. Durch Tagesbaustellen und Baustellen längerer Dauer könnten auch auf weiteren Strecken Geschwindigkeitsbeschränkungen zeitweise angeordnet sein, die sowohl Strecken mit bereits bestehenden Geschwindigkeitsbeschränkungen als auch Strecken ohne Geschwindigkeitsbeschränkung betreffen können.