+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Rechtsextreme Kampfsportler

Inneres und Heimat/Kleine Anfrage - 08.09.2020 (hib 914/2020)

Berlin: (hib/STO) Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen will wissen, von wie vielen Fällen aus den vergangenen fünf Jahren die Bundesregierung Kenntnis hat, in denen rechtsextreme Kampfsportler Gewalt als politisch motiviertes Gewaltdelikt gezielt gegen politische Gegner eingesetzt haben. Auch erkundigt sie sich in einer Kleinen Anfrage (19/21993) unter anderem danach, von wie vielen Fällen die Bundesregierung Kenntnis hat, in denen rechtsextreme Kampfsportler in den vergangenen fünf Jahren Gewalt gegen Polizisten eingesetzt haben.