+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Grüne wollen Jahreswohlstandsbericht

Wirtschaft und Energie/Antrag - 16.09.2020 (hib 967/2020)

Berlin: (hib/PEZ) Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen fordert einen Jahreswohlstandsbericht. Er solle die Entwicklung verschiedener Dimensionen des Wohlstands mit aussagefähigen Kernindikatoren beschreiben, heißt es in einem Antrag (19/22502). Der Bericht solle die ökologische, soziale, ökonomische und gesellschaftliche Dimension gleichermaßen berücksichtigen. Außerdem plädieren die Abgeordneten für eine belastbare und aktuelle Datenbasis für Wohlstandsindikatoren. Dafür müssten personelle und finanzielle Ressourcen beim Bundesamt für Statistik geschaffen werden.

Die Corona-Krise könne nur wirksam bekämpft werden, wenn nicht nur die wirtschaftlichen Wirkungen adressiert würden, sondern auch die Ziele des Pariser Klimaabkommens sowie die UN-Ziele für eine nachhaltige Entwicklung. Der Antrag soll in dieser Woche im Bundestag debattiert werden.