+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

AfD will Mindestabstand bei Windanlagen

Wirtschaft und Energie/Antrag - 17.09.2020 (hib 974/2020)

Berlin: (hib/PEZ) Die AfD-Fraktion fordert Mindestabstände zwischen Windenergieanlagen und Wohngebäuden. In einem Antrag (19/22543), der am Donnerstag im Bundestag beraten werden sollte, plädieren die Abgeordneten für eine Distanz von mindestens dem Zehnfachen der Anlagenhöhe. Das Baugesetzbuch müsse entsprechend geändert werden.