+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Öffentlichkeitsbeteiligung zur Ackerbaustrategie

Ernährung und Landwirtschaft/Kleine Anfrage - 25.09.2020 (hib 1013/2020)

Berlin: (hib/EIS) Die Öffentlichkeitsbeteiligung zur Ackerbaustrategie steht im Mittelpunkt einer Kleinen Anfrage (19/22555) der FDP-Fraktion. Das Bundeslandwirtschaftsministerium habe bis zum 31. August 2020 mithilfe eines Onlineportals eine Beteiligung der Öffentlichkeit bei der Diskussion um die Ackerbaustrategie ermöglicht, heißt es in der Anfrage. Die Liberalen wollen nun von der Bundesregierung unter anderem wissen, ob eine solche Öffentlichkeitsbeteiligung als demokratisches Mittel anzusehen ist.