+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Insolvenz beim Apotheken-Abrechner

Gesundheit/Kleine Anfrage - 05.10.2020 (hib 1054/2020)

Berlin: (hib/PK) Die Insolvenz des Apotheken-Abrechnungszentrums AvP ist Thema einer Kleinen Anfrage (19/23019) der AfD-Fraktion. Die Abgeordneten wollen wissen, ob die Bundesregierung einen Rettungsschirm für die betroffenen Apotheken plant. Sie erkundigen sich auch nach den Gründen für die Zahlungsunfähigkeit und den möglichen Konsequenzen für die Arzneimittelversorgung.