+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

AfD fragt nach Ausgaben für Ausländer

Inneres und Heimat/Kleine Anfrage - 06.10.2020 (hib 1064/2020)

Berlin: (hib/STO) Nach den Ausgaben „für die Ausländer in Deutschland, die sich unter Berufung auf humanitäre Gründe in Deutschland aufhalten“, erkundigt sich die AfD-Fraktion in einer Kleinen Anfrage (19/23043). Unter anderem fragt sie darin, wie hoch dieses Ausgaben ohne Personal und Investitionen insgesamt für Bund, Länder, Gemeinden und Gemeindeverbände sowie die Sozialversicherung ab 2014 waren beziehungsweise sind.