+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

13,1 Prozent der Carsharing-Fahrzeuge elektrisch betrieben

Verkehr und digitale Infrastruktur/Antwort - 19.10.2020 (hib 1108/2020)

Berlin: (hib/HAU) Zum Stand 1. Januar 2020 waren 13,1 Prozent der zugelassenen Carsharing-Fahrzeuge rein elektrisch betrieben. 1,9 Prozent der zugelassenen Carsharing-Fahrzeuge seien mit einem Hybridantrieb ausgestattet gewesen, heißt es in der Antwort der Bundesregierung (19/23000) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (19/22082).