+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Linke fragt nach Entsorgung von Kühlgeräten

Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit/Kleine Anfrage - 27.10.2020 (hib 1185/2020)

Berlin: (hib/CHB) Mit den umweltschädlichen Auswirkungen älterer Kühlgeräte befasst sich eine Kleine Anfrage (19/23542) der Fraktion Die Linke. Die in alten Kühlgeräten enthaltenen Kälte- und Treibmittel Fluorchlorkohlenwasserstoffe (FCKW) seien mit einem enormen Treibhauspotenzial behaftet, halten die Fragesteller fest. In Erfahrung bringen wollen sie unter anderem, wie viele alte Kühlgeräte zwischen 2014 und 2019 gesammelt wurden und wie die Bundesregierung die Regulierung der Kühlgerätebehandlung in Deutschland allgemein bewertet.