+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Windenergieanlagen in Hamburg

Wirtschaft und Energie/Antwort - 28.10.2020 (hib 1152/2020)

Berlin: (hib/PEZ) In Hamburg sind seit Ende 2018 insgesamt 68 Windenergieanlagen an Land mit einer Leistung von insgesamt 118 Megawatt in Betrieb. Dies geht aus der Antwort (19/23139) auf eine Kleine Anfrage (19/22863) der FDP-Fraktion hervor. Stichtag war der 30. Juni 2020. Im Jahr 2018 stellten diese Anlagen 208,9 Gigawattstunden Strom zur Verfügung. Für den so erzeugten Strom wurde eine EEG-Förderung in Höhe von 10,6 Millionen Euro ausbezahlt. Aktuellere Werte lägen nicht vor, erklärt die Bundesregierung.