+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Deutsche Staatsangehörige in türkischer Haft

Inneres und Heimat/Antwort - 28.10.2020 (hib 1152/2020)

Berlin: (hib/STO) Mit Stand vom 7. Oktober dieses Jahres haben sich nach Kenntnis der Bundesregierung 64 deutsche Staatsangehörige in türkischer Haft befunden, während 66 deutsche Staatsangehörige die Türkei aufgrund von Ausreisesperren nicht verlassen konnten. Dies geht aus der Antwort der Bundesregierung (19/23548) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke (19/23029) hervor.

Wie die Bundesregierung darin ferner ausführt, werden ihr nicht alle Fälle von Ausreisesperren gegen deutsche Staatsangehörige in der Türkei zur Kenntnis gebracht. Insofern liege ihr „gegebenenfalls keine vollständige Übersicht zur Anzahl der deutschen Staatsangehörigen, die die Türkei aktuell aufgrund von Ausreisesperren nicht verlassen können, vor“.