+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Infrastruktur für alternative Antriebe im Saarland erfragt

Verkehr und digitale Infrastruktur/Kleine Anfrage - 09.11.2020 (hib 1209/2020)

Berlin: (hib/HAU) Nach der Infrastruktur für alternative Antriebe im Saarland erkundigt sich die FDP-Fraktion in einer Kleinen Anfrage (19/23661). Die Abgeordneten wollen von der Bundesregierung unter anderem wissen, wie viele LNG- beziehungsweise CNG-Tankstellen es aktuell im Saarland gibt und wie sich deren Zahl seit 2018 entwickelt hat. Gefragt wird auch nach der Anzahl der Ladesäulen für das Laden von Pkw und Lkw mit Elektroantrieb im Saarland und der Entwicklung dieses Bestandes seit 2016.