+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Novellierung des Bundesjagdgesetzes

Ernährung und Landwirtschaft/Kleine Anfrage - 10.11.2020 (hib 1218/2020)

Berlin: (hib/EIS) Die geplante Änderung des Bundesjagdgesetzes steht im Mittelpunkt einer Kleinen Anfrage (19/23959) der FDP-Fraktion. Die Liberalen wollen von der Bundesregierung unter anderem wissen, inwieweit die Annahme des Deutschen Forstwirtschaftsrates geteilt wird, dass der Waldumbau und die damit einhergehende Wiederbewaldung durch eine deutliche Reduktion der Schalenwildbestände möglich sein sollen.