+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

An ziviler Seenotrettung beteiligte Organisationen erfragt

Inneres und Heimat/Kleine Anfrage - 11.11.2020 (hib 1220/2020)

Berlin: (hib/STO) Die AfD-Fraktion will wissen, welche Organisationen mit Sitz in Deutschland nach Kenntnis der Bundesregierung im Zeitraum vom 1. August 2018 bis zum 30. September 2020 an der zivilen Seenotrettung im Mittelmeer beteiligt waren. Auch erkundigt sie sich in einer Kleinen Anfrage (19/23969) unter anderem danach, wie viele Menschen nach Kenntnis der Bundesregierung im genannten Zeitraum von diesen Organisationen im Mittelmeer gerettet wurden.